Pilotprojekt „Social Media in der Gesundheitsförderung“
(BZgA)

Untersuchungsgegenstand

Neben klassischen Kommunikationskampagnen und Informationsmaterialien bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein stetig wachsendes Angebot digitaler Gesundheitsinformationen. Diese integrieren zunehmend Social Media, um neue Formen der Zielgruppenerreichung und -kommunikation zu ermöglichen. Im Gegensatz zu klassischen Print- und Onlinemedien bestehen aber zu Social Media noch Unsicherheiten im Sinne einer wissenschaftlich gestützten Anwendungspraxis.

Aufgabe

com.X setzt in Kooperation mit der Agentur K12 für die BZgA ein Pilotprojekt zur Anwendungssicherheit und Wirksamkeit von Social Media in der Gesundheitsförderung um.

Dabei kommt ein komplexes Interventions- und Erhebungsinstrumentarium zum Einsatz: Zunächst analysiert com.X den Forschungsstand zur Rolle von Social Media in den Themenfeldern Sexualaufklärung und Familienplanung sowie Informationsverhalten und Bedarfe der Zielgruppen. Auf dieser Grundlage entwickelt K12 ein Set innovativer Social-Media-Instrumente, darunter Webcare in Foren, Foren- und Facebook-Kooperationen, Facebook-Ads, Blogger Relations und Crowdsourcing. Diese wurden mit den bestehenden Web-Angeboten der BZgA (www.loveline.de und www.familienplanung.de) verknüpft und durch com.X evaluiert. Zielgruppen waren Schwangere ab 20 Jahren und Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, insbesondere mit süd- und osteuropäischem Migrationshintergrund.

Neben der Überprüfung der Akzeptanz, Nutzung und Implementierbarkeit in den Arbeitsalltag der betroffenen Referate zielte das Pilotprojekt auf die Entwicklung eines praxistauglichen Evaluationskonzepts für die alltägliche Arbeit der BZgA im Web 2.0.

Methoden

Desk Research, Analyse Nutzerverhalten (Web-Metrics), Social-Media-Monitoring, Expertenbegehungen von Websites, Persönliche Tiefeninterviews / Begleitete Studiotests, Onlinebefragungen (On site und Online-Panel)

Veröffentlichung der Ergebnisse aus dem Pilotprojekt der BZgA in den Themenfeldern Familienplanung und Sexualaufklärung ►►►