Programm-Evaluation „bewegt leben – Mehr vom Leben“
(BZgA)

Zielgruppen- / Sozialraumanalyse und formative Evaluation

com.X bereitet das Modellprojekt der BZgA zum Aufbau gesundheitsförderlicher Strukturen im kommunalen Bereich im Rhein-Sieg-Kreis vor durch eine Zielgruppen- und Sozialraumanalyse, um eine Grundlage zur Koordination vorhandener Angebote zu schaffen, fordernde und hemmende Faktoren zu erfassen, Angebotslücken zu identifizieren und zu beheben. Darüber hinaus evaluiert com.X Institut das Projekt formativ, um im laufenden Prozess die Qualität zu sichern und eine kontinuierliche Optimierung zu gewährleisten.

Die Erfahrungen in der Modellregion werden durch die BZgA auf weitere Regionen übertragen.

Untersuchungsgegenstand

Die BZgA verfolgt mit dem Projekt „bewegt leben – Mehr vom Leben” im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM das Ziel, gesundheitsförderliche Strukturen im kommunalen Bereich aufzubauen. Gesundheitsförderung und Prävention sollen zunächst in einer Modellregion (Rhein-Sieg-Kreis) durch Vernetzung lokaler Initiativen verbessert und die Zielgruppe älterer Menschen durch angepasste niedrigschwellige Bewegungs- und Ernährungsangebote motiviert werden, mehr für das eigene Wohlbefinden zu tun.

 

Methoden

repräsentative Befragung, Intensivinterviews, Teilnehmer- und Besucherbefragungen, Teilnehmende Beobachtungen auf Publikums- und Multiplikatorenveranstaltungen, Strukturanalyse kommunaler Angebote zur Bewegung und gesunder Ernährungsweise, Analyse von Konzepten und kommunikativem Output

www.in-form.de ►►►

Evaluation_bewegt_leben